Wagner Solar erneuert solare Kompaktstation Ratiocompact

Mittwoch, 04. April 2018 | Autor: Joachim Berner

Solares Kompaktsystem Ratiocompact Solares Kompaktsystem Ratiocompact Das solare Kompaktsystem Ratiocompact von Wagner Solar ist seit März 2018 in einer überarbeiteten und verbesserten Version erhältlich. Es handelt sich um eine vormontierte und vorverdrahtete solare Kompaktstation zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung mit integrierter Frischwasserstation.

Ratiocompact heiz kompakt mit der Sonne

Das neue Solarsystem Ratiocompact besticht durch seine vorgefertigte und kompakte Bauweise. Sie ermöglicht ein schnelles und platzsparendes Installieren. So wird der Hydraulikblock formschlüssig direkt an den Speicher gesetzt. Die Hydraulikeinheit enthält eine Solarstation, ein Frischwassermodul und die Verbindung zwischen Solarspeicher und Heizung. Bei den wichtigsten Neuerungen von Ratiocompact handelt es sich um den erweiterbaren Systemregler Sungo 200, die Frischwasserstation Ratiofresh 210, die verbesserte Speicherdämmung sowie die Erweiterbarkeit um einen weiteren gemischten Heizkreis. So lässt sich beispielsweise die häufig vorkommende Kombination aus einem Hoch- und einem Niedertemperaturheizkreis nun problemlos realisieren. Für den zweiten gemischten Heizkreis und auch die Trinkwasserzirkulation sind vorkonfektionierte Zubehörsets mit den nötigen Komponenten und das Anschlusszubehör für die einfache Installation und Inbetriebnahme im Lieferprogramm vorhanden.

Sonne mit Pellets kombinieren

Ratiocompact überzeugt laut Wagner Solar durch die innovative Rücklaufbeimischung, die einen erhöhten Solarertrag ermöglicht. Das System bietet die Freiheit, Solarenergie entweder besonders effizient über eine Rücklaufbeimischung des Heizkreises einzubinden oder ein Puffersystem zu betreiben. Bei Erstgenanntem wird die konventionelle Rücklaufanhebung durch eine Mischerregelung ersetzt, wodurch Übertemperaturen in angeschlossenen Rohrleitungen vermieden werden. Bei Letzterem wird der Speicher wie eine hydraulische Weiche eingebunden. Die dafür erforderlich Heizkreisgruppe wird in diesem Fall platzsparend in die Kompaktstation integriert. Die einfache Bedienung der Ratiocompact-Anlage und der hohe Fertigungsgrad vereinfachen die Planung, reduzieren mögliche Fehlerquellen bei der Installation und erlauben eine wirtschaftliche und schnelle Montage. Andere Heizanlagen wie eine Gastherme oder ein Pelletskessel lassen sich einbinden.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
5.052
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren