Pelletslager

Pelletsilos, Gewebe- & Stahlblechtanks, Erdtanks, Lagerräume - Systeme zur Lagerung von Pellets

Holzpellets werden in speziell dafür ausgerichteten Lagerräumen oder in Lagerbehältern (Pelletsilos) gelagert. Ein gut gestalteter Pellets-Lagerraum spielt eine wichtige Rolle, damit Ihre Pellets bei der Befüllung nicht zu Staub zerbrechen. Folgende Möglichkeiten von Pelletslager-Systemen werden von verschiedenen Herstellern angeboten:

Pellets-Angebote anfordern

Das sagen Kunden zu unserem Service
alle Kundenmeinungen ansehen

Pellets Erdtank

Beim Erdtank wird ein „Pellets-Kugeltank“ einfach im Garten oder unter der Garageneinfahrt eingegraben. Die entsprechenden Schachtabdeckungen sind begehbar und auch mit dem PKW befahrbar. Im Haus entsteht zusätzlicher Freiraum, der für Ihr Hobby und Ihre Freizeit genutzt werden kann. Die Pellets-Kugeltanks werden aus einem korrosionsfesten, glasfaserverstärkten Polyesterharz GFK hergestellt und können weder von innen noch von außen rosten. Das perfekt auf die Erdkugel abgestimmte vakuumbetriebene Entnahmesystem sorgt für ein bequemes Befüllen der Pelletsheizung. Die Kugelform des Pelletslager und die glatten Innenflächen lassen die Pellets bis zum tiefsten Punkt des Tanks nachströmen. Das Entnahmesystem garantiert ein problemloses Absaugen der Pellets und ermöglicht eine weitgehende Ausnutzung des gesamten Kugelvolumens. Die Entnahmeleistung ist vom Saugsystem abhängig und beträgt je nach Hersteller ca. 10 kg in der Minute. Den „Pellets-Kugeltank“ gibt es in verschiedenen Größen mit einem Füllvolumen von 8.000 bis14.000 Litern.

Pellets Gewebetank, Pelletsilo

Der Gewebetank bzw. Silo für Pellets wird mit einer Schneckenaustragung samt Motor und Saugadapter montiert. Aufgrund der Bauweise kann das Silo bzw. der Lagerbehälter in Einzelteilen beliebig in jeden Raum eingebracht und aufgestellt werden. Der Pellets-Gewebetank ist höhenverstellbar. Die Höhe beträgt zwischen 1,80 Meter und 2,50 Meter und passt sich somit individuell der Raumhöhe an. Seitenteile und Deckel des Pelletsilo bestehen aus einem flexiblen und dauerhaft antistatischen Gewebe. Ein kompakter Stahlrahmen mit konischem Boden und die spezielle Behälteraustragung sorgen für eine optimale und betriebssichere Pelletsförderung.

Pellets Lagerraum

Idealerweise grenzt ein Lagerraum für Holzpellets an eine Außenmauer an. So sind auch die Befüllstutzen des Pelletslagers von außen zugänglich. Liegt ein Pelletslagerraum innen, müssen die Einblas- und Abluftrohre bis an die Außenmauer geführt werden. Die Befüllstutzen, durch die die Pellets in das Pelletslager gelangen, dürfen keinen rechten Winkel aufweisen. Weisen Befüllstutzen einen rechten Winkel auf, können die Holzpellets durch die rasche Richtungsänderung zerbrechen. Eine dafür geeignete Prallschutzmatte im Inneren des Lagers bremst den Flug der Pellets sanft ab. Die Pellets werden mittels eines Tankwagens angeliefert und in den Lagerraum eingeblasen. Diese Tankwagen verfügen über einen Pumpschlauch mit einer Länge von maximal 30 Metern. Der Pelletslagerraum (bzw. die Befüllkupplungen) soll daher max. 30 Meter von der Hauszufahrt entfernt sein.

Pellets Stahlblechtank

Dieses Pelletslager besteht aus verzinktem Stahlblech und eignet sich bestens für die Lagerung von Holzpellets. Sämtliche Schrägen und Abstände sind den natürlichen Fließbedingungen von Pellets angepasst. Diese Art der Pelletslagerung garantiert eine trockene Lagerung von Holzpellets und eignet sich perfekt für die Althaussanierung z.B. bei feuchten Kellerwänden. Der Stahlblechtank für Pellets kann in jedem Raum freistehend montiert werden. Durch die Modulationsbauweise sind verschiedene Größen verfügbar. Der vorhandene Platz kann dadurch optimal ausgenutzt werden. Geeignet ist dieses Pelletslager für ca. 2 bis 10 Tonnen Pellets.

Heimwerker und Pellets: Pelletslager selber bauen

Sie wollen sich Ihr Pelletslager selbst bauen?
Anleitung zum Eigenbau eines Pellets-Lagerraume des DEPV.

Wichtiger Hinweis: Pelletslagerräume müssen immer ausreichend entlüftet werden. Beachten Sie bei der Planung und Ausführung die gültigen Normen und Brandschutzbestimmungen vor Ort. Besprechen Sie die Details mit Ihrem Fachberater und/oder Kaminkehrer.

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

CMS