Pelletspreise Schweiz

Pellets-Angebote anfordern

Das sagen Kunden zu unserem Service
alle Kundenmeinungen ansehen

Marktkommentar Pelletspreise Schweiz

Juni 2017

Der Pelletspreis ist im Juni 2017 in der Schweiz mit durchschnittlich 359,50 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat praktisch gleich geblieben. Der Anstieg betrug lediglich 0,1 %. Pellets waren von Januar 2010 bis November 2014 durchgehend günstiger zu haben als Heizöl. Als die Heizölpreise im Sommer 2008 auf über 13 Rappen pro Kilowattstunde stiegen, betrug der Preisvorteil der Holzpresslinge mit etwa 7 Rappen rund 90 %. Seitdem kostet Heizöl bis auf einige Ausnahmen weniger. Im Juni 2016 waren die beiden Brennstoffe gleich teuer.

Mai 2017

Im Mai 2017 ist der Pelletspreis in der Schweiz mit durchschnittlich 359,10 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um 3,8 Prozent gesunken. Gegenüber Mai 2016 sind die Preise um 1,6 Prozent gestiegen. Ein Blick weiter zurück zeigt die Preisstabilität des Brennstoffs: Im Mai 2008 kostete eine Tonne mit durchschnittlich 358,60 Franken fast genauso viel wie heute. Der aktuelle Durchschnittspreis basiert auf den Angaben von 24 Lieferanten.

April 2017

Im April ist der Pelletspreis mit durchschnittlich 371,32 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um 2 % gesunken. Gegenüber April 2016 sind die Preise um 1,2 Prozent gesunken. Bei einer Abnahmemenge von 8 Tonnen liegt der Preis bei 361,82 CHF / t und bei 3 Tonnen bei 386,08 CHF / t.

Mehr Marktkommentare finden Sie im Archiv.

Pelletspreise Schweiz

Die Preiserhebung für den Monat Juli 2017 ergab einen Verbraucherpreis von CHF 357,00 pro Tonne Pellets (beim Kauf von 6 Tonnen) inkl. MwSt. und Nebenkosten.

Quelle: pelletshome.com, Bundesamt für Statistik BFS

© EH Energy Home AG, Stand August 2017

Energiepreise Schweiz

Quelle: pelletshome.com, Bundesamt für Statistik BFS
Basis Verbraucherpreise inkl. MwSt. und sonstige Kosten
Abnahmemenge: 3.000 l Heizöl, 33.540 kWh Gas, 6 t Pellets
Bezugsgröße: unterer Heizwert für Berechnung angenommen

© EH Energy Home AG, Stand August 2017

Archiv der Marktkommentare

März 2017

Der Pelletspreis ist in diesem Monat in der Schweiz mit durchschnittlich 380,50 CHF pro Tonne gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen. Der Pelletspreis liegt um 1,2 Prozent unter dem von vor einem Jahr. Bei einer Abnahmemenge von 5 Tonnen liegt der Preis bei 378,10 CHF / t und bei 8 Tonnen bei 370,40 CHF / t. Der aktuelle Durchschnittspreis basiert auf den Angaben von 24 Lieferanten.

Februar 2017

Mit durchschnittlich 381,60 CHF pro Tonne ist der Pelletspreis gegenüber dem Vormonat um 1,7 Prozent gestiegen. Bei einer Abnahmemenge von 3 Tonnen liegt der Preis bei 395,90 CHF / t und bei 8 Tonnen bei 369,30 CHF / t. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist der Preis um 1,2% günstiger. Verglichen mit 2016 machen die Schweizer Käuferinnen und Käufer in diesem Jahr einen besseren Einkauf.

Januar 2017

Der Pelletspreis im Januar 2017 ist in der Schweiz mit durchschnittlich 375,10 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um 1,7 Prozent gestiegen. Verglichen mit 2016 machen die Schweizer Käuferinnen und Käufer in diesem Jahr einen besseren Einkauf. Der Pelletspreis im Januar 2017 liegt laut Pelletpreis.ch um drei Prozent unter dem von vor einem Jahr. In der Schweiz waren Pellets von Januar 2010 bis November 2014 durchgehend günstiger zu haben als Heizöl. Im Juni 2016 waren die beiden Brennstoffe gleich teuer.

Dezember 2016

Der Pelletspreis im Dezember 2016 ist in der Schweiz mit durchschnittlich 369,00 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um lediglich 0,5 Prozent gestiegen. Nachdem im Oktober Heizöl teurer war als Pellets, hatte sich der Preis im November leicht zu Ungunsten der Pellets gedreht. Sie kosteten pro Kilowattstunde durchschnittlich 7,49 Rappen, Heizöl dagegen 7,41 Rappen. Aufgrund der deutlich ansteigenden Ölpreise Mitte Dezember ist jedoch davon auszugehen, dass Pellets im Dezember wieder einen deutlichen Preisvorteil aufweisen werden.

November 2016

Im November 2016 ist der Pelletspreis in der Schweiz mit durchschnittlich 367,10 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um lediglich 0,5 Prozent gestiegen. Gegenüber August 2015 sind die Preise um 3,3 Prozent gesunken. Der Pelletsmarkt setzt die im Mai 2016 eingesetzte Tiefpreisphase fort und ist nun günstiger als Öl. Der Preisvorteil von Pellets gegenüber Heizöl hat im Oktober über 2% betragen, der Preisvorteil gegenüber Gas hat sich auf über 20% belaufen. Gegenüber November 2008 ist der Durchschnittspreis von Pellets von 379,20 auf 367,10 Franken gesunken.

Oktober 2016

Der Pelletspreis im November 2016 ist in der Schweiz mit durchschnittlich 367,10 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen. Gegenüber August 2015 sind die Preise um 3,3 Prozent gesunken. Der Pelletsmarkt setzt laut Pelletpreis.ch die im Mai 2016 eingesetzte Tiefpreisphase fort und ist nun günstiger als Öl. Der Preisvorteil von Pellets gegenüber Heizöl hat im Oktober über zwei Prozent betragen, der Preisvorteil gegenüber Gas hat sich auf über 20 Prozent belaufen. Gegenüber November 2008, dem ersten Jahr der unabhängigen Erhebung von Pelletpreis.ch, ist der Durchschnittspreis von Pellets von 379,20 auf 367,10 Franken gesunken.

August 2016

Der Pelletspreis im August 2016 mit durchschnittlich 358,40 CHF pro Tonne praktisch auf dem Niveau des Vormonats geblieben. Gegenüber August 2015 sind die Preise um gut vier Prozent gesunken. Die im Mai 2016 eingesetzte Tiefpreisphase setzt der Pelletsmarkt fort. Der Preisnachteil von Pellets gegenüber Heizöl habe im Juli zwei Prozent betragen, der Preisvorteil gegenüber Gas habe sich auf über 24 Prozent belaufen. Der Durchschnittspreis von Holzpellets ist seit August 2018 von 349,70 CHF auf lediglich 358,40 CHF gestiegen. Dies entspricht über den Zeitraum von 8 Jahren einer Steigerung von geringen 2,4%

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: