Viessmann erweitert Pelletskesselregelung für Nahwärmenetze

Donnerstag, 29. Juni 2017 | Autor: Joachim Berner

Mit seiner neuen Pelletskesselregelung kann Viessmann nun Nahwärmenetze steuern. Sie lässt sich als Fernbedienung und Kaskadenregelung für bis zu vier Biomassekessel sowie zur kompletten Überwachung und Steuerung von Nahwärmenetzen einsetzen.

Pelletskesselregelung überwacht Ladezustand in Pufferspeichern

An der Entwicklung des Kesselreglers mitgewirkt hat der Heizungsinstallateur Thorsten Jakob (Foto). Er steuert damit ein 60 Meter langes Wärmenetz, das in zwei Gebäuden rund 650 Quadratmeter Wohn-, Büro- und Lagerfläche mit Energie aus einem 40-Kilowatt-Pelletskessel und Sonnenkollektoren versorgt. Besonders die Kontrolle seines Nahwärmenetzes war für Jakob wichtig. Deshalb hat er an der Weiterentwicklung der Pelletskesselregelung Vitotrol 350-C teilgenommen, tauschte mit dem Entwicklungsteam von Viessmann seine Erfahrungen aus der Praxis aus. Die erweiterte Pelletskesselregelung überwacht bei seinem System unter anderem den Ladezustand von drei Pufferspeichern und optimiert den Betrieb des Kessels. Um beispielsweise zu vermeiden, dass der Kessel starten muss, nur um einen einzelnen Pufferspeicher mit Wärme zu versorgen, wird der Wärmetank schon erwärmt, wenn die Heizungsanlage sowieso arbeitet.

Vitotrol 350-C steuert bis zu 20 Regelkreise

Die Pelletskesselregelung lässt sich komfortabel vom Wohnraum aus bedien. Eine fünf Zoll große Farbanzeige veranschaulicht alle wichtigen Informationen. Per Fingerdruck lassen sich sämtliche relevanten Parameter einstellen. Mit Modulen erweitert kann die Vitotrol 350-C bis zu 20 Regelkreise steuern. Die Schalteinheiten werden über CAN-Bus angeschlossen und frei konfiguriert, zum Beispiel als Heizkreis, zur Trinkwassererwärmung, als Wärme-Fernleitung oder als Heizwasser-Pufferspeicher. Jakob hat seine neue Heizanlage im Sommer 2015 in Betrieb genommen. Seitdem hat sich die Kombination aus modernem Pelletskessel im Nahwärmenetz und Sonnenkollektoren zur Heizungsunterstützung der Wohnhäuser als effizient und zuverlässig erwiesen. „Gegenüber einer klassischen Ölheizung haben wir mit unserer Lösung die Kosten für Heizung und Warmwasserbereitung halbiert“, sagt Jakob.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (4 votes cast)
4.854
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: