Exporterfolg für ÖkoFEN in USA, England und Frankreich

Freitag, 09. Mai 2014 | Autor: pelletshome

ÖkoFEN gilt mit 25 Jahren Erfahrung bei Biomasseheizungen als der Pionier und Spezialist bei Pelletsheizungen. Das Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 mit einem neuen Absatzrekord zurück: Der Großteil dieses Geschäftserfolgs zeichnet sich durch den Exporterfolg für ÖkoFEN aus, die mittlerweile einen Anteil von mehr als 85 Prozent in weltweit 16 Ländern einnimmt. Der Export in wichtigen Länder wie Frankreich sichert zudem auch langfristig rund 170 Arbeitsplätze in Ober- und Niederösterreich.

Exportzuwachs in England und USA

Die größten Absatzsteigerungen konnte ÖkoFEN in England erzielen. In England wurde die Zahl der verkauften Heizungen um 45 Prozent gesteigert. Auch in den USA konnte ein neuer Absatzrekord erreicht werden. „Die Investitionen in die Vertriebsstruktur und die Schulung von mehr als 600 Installateurpartnern in den USA beginnt sich jetzt auszuzahlen.“ so ÖkoFEN Geschäftsführer Stefan Ortner. Auch in Frankreich ist der Pelletsspezialist erfolgreich unterwegs. In anderen Märkten wie Spanien, Dänemark und der Schweiz ist ein Exporterfolg von ÖkoFEN ebenfalls zu spüren.

Leistungsvergleich mit österreichischen Wasserkraftwerken

In einer unternehmensinternen Analyse hat ÖkoFEN die aktuellen Einsparungen durch den Einsatz von Pelletsheizungen ermittelt. Insgesamt werden durch die 55.000 Heizkessel, die ÖkoFEN weltweit bisher in Betrieb genommen hat, jährlich 601.000 Tonnen CO2 eingespart. Zum Vergleich: Die Leistung entspricht der Nennleistung der beiden größten Wasserkraftwerke Österreichs, der Malta-Hauptstufe in Kärnten und dem Innkraftwerk Silz in Tirol. „Diese Ergebnisse zeigen, welchen wichtigen Beitrag Pelletsheizungen bereits für den Umweltschutz leisten konnten und welches enorme Potenzial durch den Einsatz von Pelletsheizungen gegeben ist“, betont ÖkoFEN-Geschäftsführer Stefan Ortner.

Einsparungen entsprechen Emissionen von 214.700 PKW

Der Austausch von alten Ölheizungen durch ÖkoFEN Pelletsheizungen spart den Kunden weltweit jährlich 225 Millionen Liter Heizöl und der Umwelt etwa 601.000 Tonnen CO2-Emissionen. „Dies entspricht in etwa den Emissionen, die 214.700 PKW auf den Straßen jährlich an die Luft abgeben.“ so Ortner. „Als umweltbewusster Unternehmer bin ich stolz zu sehen, welchen wesentlichen Beitrag unsere Produkte zum Klimaschutz leisten. Wenn man bedenkt, wie schwierig es wäre, mehr als 200.000 PKW von den Straßen zu bringen.“

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
5.053
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren