Kleiner Kessel ganz groß

28/02/2012 | : pelletshome

Der bewährte Pelletskessel pellettop von SOLARFOCUS, der „vielleicht kleinste Pelletskessel der Welt“, hat große Geschwister bekommen: Anfang 2012 gingen der pellettop 35 kW, 49 kW und 70 kW in Serie. Er ist DIE Innovation 2012. Der kleine pellettop ist seit vielen Jahren derart beliebt, dass sein Einsatz  in  größeren  Gebäuden  als logische  Folge  nicht  mehr  wegzudenken  ist.

Der  neue, noch  leistungsfähigere  pellettop punktet  durch  ausgereifte  Technik:  Der  innenliegende Pellets-Vorratsbehälter mit Saugaustragung, die automatische Wärmetauscherreinigung und die  Ascheaustragung  machen  aus  dem  Pelletskessel  ein  solides  Produkt,  das  keinen Vergleich scheut.

Wie schon beim „kleinen“ pellettop und dem EnergieGenie octoplus von SOLARFOCUS, das Solarenergie  und  Pelletstechnologie  kombiniert,  kommt  auch  bei  den  neuen  Kesseln  die moderne  Touchscreen-Regelung  ecomanager-touch zum  Einsatz.  Diese  ist  das  Herzstück  der Heizung  und  ermöglicht  dem  Nutzer  einen  noch  nie  da  gewesenen  Bedienkomfort: Vollkommen  intuitiv  wird  die  Anlage  an  Ort  und  Stelle  kinderleicht  geregelt.  Denn  was bringen die tollsten Eigenschaften, wenn der Anwender sie nicht nutzen kann!

Besonderes  Plus:  Die  fortschrittliche  Touchscreen-Regelung  ermöglicht  die  Visualisierung  auf sämtlichen Smartphones, PCs und Tablet-Computern. Damit kann der Kessel von fast überall auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Noch größer

SOLARFOCUS  bringt  hoch  hinaus:  Mit  einer  Leistung  von  70  kW  und  der  Möglichkeit  zur Kaskadenregelung  bis  420  kW  ist  der  neue  pellettop für  den  mehrgeschossigen  Wohnbau sowie für gewerbliche Gebäude nämlich optimal geeignet. Aber was soll so eine Kaskade?

Wird etwa weniger Warmwasser benötigt, heizen der oder die anderen Kessel einfach nicht mit. Das hilft auf ganz simple Art und Weise beim Sparen! Aber eine Kaskadierung hat noch einen entscheidenden Vorteil: Sie sorgt nämlich auch für einen dauerhaft sicheren Betrieb, falls doch einmal ein Kessel ausfallen sollte.

Der Stoderhof macht’s vor

Noch bevor der neue pellettop 70 regulär auf dem Markt erschien, konnte er seine exzellente Technik  unter  Beweis  stellen.  Rechtzeitig  zu  Beginn  der  Skisaison  entschieden  sich  die Betreiber  des  renommierten  Hotels  „Stoderhof“  im  oberösterreichischen  Wintersportort Hinterstoder dazu, ihre Ölheizung durch eine moderne Pelletsanlage zu ersetzen. Mit der vor sechs  Jahren  in  Betrieb  genommenen  Solaranlage  von  SOLARFOCUS  fiel  die  Wahl  nicht schwer:  zwei  Stück  pellettop 70  mussten  her!  Damit  wird  die  Freude  wie’s  aussieht  noch größer: Es winkt eine Heizkostenersparnis von rund 17.000 Euro pro Jahr! Außerdem erwirkt die Umstellung eine beeindruckende
CO 2 -Einsparung von 84,3 Tonnen jährlich.

Weitere Informationen und Kontakt:

DI(FH) Marlene Pfeiffer,  Internationales Marketing

Tel.: +43 (0)7252 / 50 002-32

E-Mail: m.pfeiffer@solarfocus.at

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.5/5 (2 votes cast)
2.552
, , ,

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Stay up to date. Subscribe now

to navigation Select language: Home | Sitemap | Deutsch | Français | Italiano

Navigate here:

.