German Pellets gründet Tochtergesellschaft in Italien

16/01/2012 | : Joachim Berner

Mit der neu gegründeten Tochtergesellschaft German Pellets Italia plant Europas größter Pelletsproduzent, in Norditalien Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen zu bauen und zu betreiben. “Dies ist für unser Unternehmen ein ganz wichtiger Schritt zur weiteren Expansion auf dem europäischen Markt”, sagt German Pellets-Geschäftsführer Peter Leibold. Die Rahmenbedingungen seien in Italien aufgrund der Einspeisevergütung von bis zu 28 Eurocents für Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen besonders gut. Die Wärme will German Pellets an regionale Abnehmer verkaufen.

Die Kleinkraftwerke von German Pellets besitzen eine elektrische Leistung von 180 Kilowatt und bieten gleichzeitig 240 Kilowatt Wärmepower. Damit können sie ein Jahr lang 350 Haushalte mit Strom versorgen und 100 Haushalte mit Wärme beliefern. “Mit dem Betrieb dieser Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen erweitern wir langfristig unseren Pelletabsatz und stellen unser Wachstum durch den zusätzlichen Verkauf von grünem Strom und Wärme auf eine breitere Basis”, erklärt Leibold.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
4.353
, ,

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Stay up to date. Subscribe now

to navigation Select language: Home | Sitemap | Deutsch | Français | Italiano

Navigate here:

.