Fröling liefert Holzkombikessel

Freitag, 18. März 2011 | Autor: Joachim Berner

Der Kombikessel SP-Dual der Fröling GmbH aus Grieskichen verbindet den Komfort einer Pelletsanlage mit moderner Scheitholztechnik. “Die Doppelkesselanlage erfüllt in zwei getrennten Brennkammern alle Anforderungen an beide Brennstoffe Scheitholz und Pellets und garantiert so höchste Wirkungsgrade, höchsten Komfort, niedrigste Betriebskosten und niedrigste Emissionen”, schreibt das Unternehmen in einer Produktinformation.

Der neue SP-Dual von Fröling kann Holzpellets und Scheitholz verbrennen. Grafik: Fröling

Der Pelletsbrenner kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt automatisch das Scheitholz entzünden. Als weiteren Vorteil nennt Fröling die automatische Pelletsfeuerung, die selbständig anspringt sobald das Scheitholzfeuer erlischt. Für Kunden, die bereits mit einem mit Pelletsflansch versehenen Scheitholzkessel der S4-Serie heizen, bietet Fröling eine Pelletseinheit zur Nachrüstung an.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , , ,

1 Kommentar

  1. Emo Lenz sagt:

    Habe soeben oben dargestellten Kombikessel eingebaut, wird nächste Woche in Betrieb gehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: