Energetisch zu sanieren lohnt sich für die Umwelt

Montag, 11. Juli 2016 | Autor: Joachim Berner

Für den Klimaschutz lohnt es sich fast immer, ein Wohngebäude energetisch zu sanieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).

In jeder Heizung steckt graue Energie

Energetisch zu sanieren ist gut für das Klima, denn die Gebäude verbrauchen hinterher weniger Heizenergie und stoßen damit weniger Treibhausgase aus. Doch um Gebäude dämmen oder von fossilen auf erneuerbare Heizungen umsteigen zu können, braucht es zunächst den Einsatz von Energie: Dämmmaterial und Heizsysteme müssen hergestellt, transportiert, gelagert, verkauft und montiert werden. Häufig wird diese in Vorprodukten oder Produktionsprozessen enthaltene Energie als “graue Energie” eines Produktes bezeichnet. Wie sinnvoll es ist aus ökologischer Sicht ist, Gebäude energetisch zu sanieren, das haben Mitarbeiterinnen des IÖW in der Studie “Ökologische Bewertung energetischer Sanierungsoptionen” untersucht. Ihr Ergebnis: Die graue Energie bei der Sanierung von Altbauten oder von Gebäuden mit einem hohen Energieverbrauch kann vernachlässigt werden.

Energetisch zu sanieren sorgt für gutes Klima

Sowohl eine umfassende Dämmung der Gebäudehülle als auch eine Modernisierung des Heizungserzeugers wirken sich vorteilhaft für die Umwelt aus. Die Amortisationszeit aus Klimaschutzperspektive beträgt je nach Umfang der Maßnahmen und Ausgangszustand des Gebäudes zwischen weniger als einem und wenigen Jahren. Es lohnt sich für das Klima also auch, energetisch zu sanieren, wenn die Gebäude nur noch eine vergleichsweise kurze Nutzungsperspektive haben. Besonders gut schneiden in der Bewertung Dämmmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen und mineralischen Materialien sowie Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien ab. Bei den Heizungstechnologien zeigen sich die ökologischen Vorteile von Biomasseheizungen, Wärmepumpen und Kombinationen mit Solarthermieanlagen. Sie weisen geringere Emissionen auf als Gas- und insbesondere Öl-Brennwertkessel.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (4 votes cast)
3.854
Schlagworte: , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren