Breuna als Energie-Kommune ausgezeichnet

Sonntag, 30. Juli 2017 | Autor: Joachim Berner

Beim Klimaschutz zieht ganz Breuna an einem Strang. Sein Ortsteil Wettesingen versorgt sich vollständig mit Ökowärme, unter anderem mit Energie aus drei Pelletskesseln. Nun hat die Agentur für erneuerbare Energie (AEE) die Gemeinde zur Energie-Kommune des Monats ernannt.

Ortsteil von Breuna versorgt sich selbst

“Als Kommune müssen wir ein Vorbild für unsere Bürgerinnen und Bürger sein”, sagt Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann Deshalb habe Breuna auf allen öffentlichen Gebäuden Photovoltaikanlagen installiert und das Rathaus mit einer Pelletsheizung ausgestattet ist. Den Ortsteil Wettesingen versorgen erneuerbare Energien sogar komplett mit umweltfreundlicher Wärme. Ein Biogas-Blockheizkraftwerk mit 366 Kilowatt Leistung speist seit 2014 das neu errichtete, zehn Kilometer lange Nahwärmenetz. Das Biogas stammt aus einer Biogasanlage und wird mithilfe einer Mikrogasleitung zum 400 Meter entfernten Blockheizkraftwerk transportiert. Während Blockheizkraftwerk, Biogasanlage und ein Biogaskessel liefern die Grund- und Mittellast, drei Pelletskessel mit insgesamt 1.640 Kilowatt die Spitzenlast. Zwei Pufferspeicher mit 36 und 120 Kubikmeter Inhalt ergänzen das Heizsystem. Sie können bei Bedarf zusätzliche Wärme in das Netz geben und die Spitzenlastkessel entlasten.

Energieprojekt schweißt Dorfgemeinschaft zusammen

Doch umweltfreundliche Energie ist nicht das einzige positive Resultat des Vorhabens in Breuna. Einen gesellschaftlichen Effekt beschreibt Dieter Hösl, Vorstandsvorsitzender der Wettesinger Energiegenossenschaft: “Das soziale Gefüge von Wettesingen hat sich durch das Projekt wieder gebildet. Darüber hinaus profitierten wir in den Diskussionen von dem Know-how der verschiedenen Akteure.” Der Aufwand für organisatorische Absprachen habe sich somit allemal gelohnt. Mithilfe der Blockheizkraftwerke und von Photovoltaikanlagen erzeugen die Wettesinger drei Mal so viel Strom als benötigt. Das Wärmenetz stellt Biogas-Wärme sowohl für 200 Privathaushalte als auch für die Industrie und kommunale Gebäude zur Verfügung. Ein ausführliches Portrait der Gemeinde Breuna finden Sie auf den Internetseiten von Kommunal Erneuerbar.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
4.552
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: