Neue Lagerraum-Broschüre des DEPV und DEPI

Donnerstag, 24. Oktober 2013 | Autor: pelletshome

Die Broschüre „Empfehlungen zur Lagerung von Holzpellets“ des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) und des Deutschen Pellet-Instituts (DEPI) ist ab sofort in komplett überarbeiteter Auflage bestellbar sowie als Download erhältlich.

Die neue Lagerraum-Broschüre

Unter anderem beinhaltet die Neuauflage Ergänzungen zu Großanlagen, korrekter Lagerbelüftung sowie ein heraustrennbares Übergabeprotokoll für Heizungsbetreiber und Installateur. Neben der neuen Broschüre bietet das DEPI zusätzlich für Händler und Großanlagenbetreiber einen Musterausschreibungsvertrag für die längerfristige Bestellung von hochwertigen Pellets.

Die Broschüre erleichtert die Auswahl

Die Wahl des Lagersystems wie auch die Belieferung mit Holzpellets sollte vor allem unter Qualitätsgesichtspunkten erfolgen. „Zu einem reibungslosen Betrieb der Heizungsanlage gehören zertifizierte Premiumpellets (z.B. ENplus) sowie ein Lager, in das die Holzpresslinge schonend eingebracht werden können“, so der stellvertretende DEPV-Vorsitzende Martin Behr. Die neue Lagerraumbroschüre „Empfehlungen zur Lagerung von Holzpellets“ des DEPV gibt hierzu bau- und sicherheitstechnische sowie qualitative Ratschläge und erleichtert somit die Auswahl eines passenden Lagersystems.

Zusammenfassung von Richtlinien

Erweitert wurde die neue Broschüre auch zum Thema Großanlagen. Die allgemeinen Anforderungen für Großlager wie auch die besonderen Sicherheitsvorkehrungen gemäß VDI-Richtlinie 3464 (Gründruck 2014) werden übersichtlich zusammengefasst. Darüber hinaus berät die Broschüre zur richtigen Lagergröße und zeigt verschiedene Ausführungs- und Austragsvarianten des Großlagers. Zudem wurden umfangreiche sicherheitstechnische Informationen für eine korrekte Belüftung ergänzt.

Übergabeprotokoll für Heizungsbetreiber inklusive

Für Heizungsbetreiber und Installateure liegt der neuen Broschüre außerdem jetzt ein Übergabeprotokoll bei, das als praktisches Formular für die Qualitätssicherung der korrekten Lagerinstallation genutzt werden sollte. Weiterhin dient die Lagerbroschüre als Grundlage für Reklamationen bei der Pelletqualität Durch das Qualitätssiegel ENplus gibt es seit 2010 ein transparentes System, mit dem von die Produktion bis zur Anlieferung beim Heizungsbetreiber durchgängig der Qualitätsstandard nachgewiesen wird. Falls es dennoch zu Reklamationen bezüglich der Pelletqualität kommen sollte, ist die Einhaltung der in der Broschüre aufgeführten Ansprüche an den Lagerraum für den Verbraucher bindend.

Die neue Lagerraumbroschüre ist ab sofort kostenlos als PDF unter www.depi.de als Download erhältlich.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
5.054
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren