Neue Förderung in Österreich für Pelletöfen

Mittwoch, 20. März 2013 | Autor: pelletshome

Ab 21. März 2013 spart man mit dem Kauf eines Pelletofens doppelt: In einer österreichweiten Förderaktion unterstützt der Klima- und Energiefonds der Bundesregierung die Anschaffung umweltfreundlicher Pelletkaminöfen mit jeweils 500 Euro.

Auch Haas+Sohn-Pelletöfen erfüllen Förderkriterien

Pelletöfen von Haas+Sohn stehen für Top-Design, modernste Heiztechnik und höchste Sparsamkeit im Verbrauch. Und wer sich jetzt einen neuen Pelletofen von Haas+Sohn kauft, spart gleich doppelt: Heizkosten und bares Geld. Denn der österreichische Klima- und Energiefonds unterstützt den Kauf neuer Pelletkaminöfen ab 21. März 2013 mit jeweils 500 Euro. Sämtliche Modelle von Haas+Sohn erfüllen die Förderkriterien.

Förderung zeigt Weg in Richtung Erneuerbare Energie

„Mit der Förderung moderner Pelletöfen setzt die Regierung ein deutliches Zeichen für den Umstieg auf erneuerbare Energieträger. Wir begrüßen diese Aktion ausdrücklich. Heizen mit heimischen Holzpellets ist nicht nur aus ökologischer Sicht sinnvoll, sondern auch aus wirtschaftlicher. Pellets sind günstig in der Anschaffung und stärken die Unabhängigkeit von ausländischen Energieträgern. Moderne Pelletöfen sind äußerst effizient und damit ebenso kostensparend wie umweltfreundlich“, betont Ing. Manfred Weiss, CEO der Haas+Sohn Firmengruppe. Privatpersonen können ihre Förderanträge ab 21. März 2013 online unter www.holzheizungen2013.at einreichen.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
4.753
Schlagworte: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren