Forschung: Kaolinit senkt Feinstaubemissionen von Holzpellets

Freitag, 21. Juli 2017 | Autor: Joachim Berner

Mischt man bei der Pelletsproduktion das Mineral Kaolinit zu, verringern sich die Feinstaubemissionen bei der späteren Verbrennung um die Hälfte. Das haben Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität Hamburg (TUHH) herausgefunden.

Saubere Verbrennung durch Presszusatz Kaolinit

“Dass die Ergebnisse so positiv ausfallen, hat uns selbst überrascht. Kein Additiv hat sich bisher als so effektiv herausgestellt wie Kaolinit”, sagt Doktorandin Theresa Hülsmann (Im Foto zweite von rechts), die das Projekt am Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft der TUHH betreut. Ihr Forscherinnenteam hatte herkömmliche und mit Kaolinit versetzte Pellets hergestellt. Im Anschluss haben sie die Presslinge in einer handelsüblichen Kleinfeuerungsanlage unter definierten Bedingungen verbrannt. Außerdem analysierten sie die Abgase der naturbelassenen als auch der mit Kaolinit versetzten Holzpellets hinsichtlich der Feinstaubemissionen. Der Vergleich verdeutlichte die merkliche Feinstaubreduktion durch das Presshilfsmittel.

Forscherin arbeitet an Mischpellets aus Holz und Stroh

“Die Maßnahme ist kostengünstig und leicht umzusetzen”, beschreibt Institutsleiter Martin Kaltschmitt einen Vorteil von Kaolinit als Presszusatz. Würden sich die Ergebnisse des Forscherteams auch in Feuerungsanalagen mit anderen Verbrennungstechniken bestätigen, könnte eine derartige Additivierung der Holzpellets in den europäischen Brennstoffnormen festgeschrieben und dadurch merklich zu einer umweltfreundlicheren Biomasseverbrennung beitragen. Um das Spektrum von Biobrennstoffen zu erweitern, arbeitet Hülsmann im weiteren Verlauf ihrer Arbeit an Mischpellets aus Holz und Stroh. “Stroh fällt in großen Mengen an und wird bisher nur teilweise genutzt”, erklärt die Wissenschaftlerin.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
5.054

2 Kommentare

  1. Schneyer Enno sagt:

    Was ist Kaolinith ?

    • Joachim Berner sagt:

      Hallo Herr Schneyer, bei Kaolinit handelt es sich wie im ersten Satz erwähnt um ein Mineral. Weitergehende Informationen finden Sie unter dem Link im dritten Asbatz. Mit freundlichen Grüßen. Joachim Berner

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: