Deutschland: Pelletspreis im August 2018 steigt leicht

Montag, 20. August 2018 | Autor: Joachim Berner

Pelletspreis im August 2018 Pelletspreis im August 2018 In Deutschland hat sich der Pelletspreis im August 2018 kaum verändert. Nach Angaben des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes (DEPV) beträgt der Durchschnittspreis 237,49 Euro pro Tonne. Das sind 0,5 Prozent mehr als im Vormonat.

“Der Pelletpreis verharrt im Bundesdurchschnitt noch auf seinem niedrigen Sommerniveau”, sagt  DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele. “Erste Anzeichen, dass es damit bald vorbei sein könnte, zeigen sich allerdings schon im Norden und Süden, wo Preise für einige Abnahmemengen bereits leicht angezogen haben.” Heizungsbetreiber sollten deshalb jetzt aktiv werden und ihr Brennstofflager füllen. Für den Winter rechnet der DEPV mit der saisonüblichen Preissteigerung, deren Höhe vom Witterungsverlauf abhängt. Dazu könnten Verzögerungen in der Auslieferung kommen, wenn das Winterwetter den Transport erschwere oder bei vielen Kunden gleichzeitig das Lager gefüllt werden müsse. Eine Kilowattstunde Wärme aus Holzpellets kostet derzeit 4,75 Eurocents. Der Preisvorteil zu Heizöl beträgt 31 Prozent, der zu Erdgas 20 Prozent.

Deutscher Pelletspreis im August 2018 bei Abnahme von 3 Tonnen

  • in Süddeutschland: 247,85 Euro pro Tonne
  • in Mitteldeutschland: 246,63 Euro pro Tonne
  • in Nord- und Ostdeutschland: 251,42 Euro pro Tonne

Deutscher Pelletspreis im August 2018 bei Abnahme von 6 Tonnen

  • in Süddeutschland: 237,99 Euro pro Tonne
  • in Mitteldeutschland: 234,87 Euro pro Tonne
  • in Nord- und Ostdeutschland: 238,54 Euro pro Tonne

Deutscher Pelletspreis im August 2018 bei Abnahme von 26 Tonnen

  • in Süddeutschland: 224,30 Euro pro Tonne
  • in Mitteldeutschland: 217,89 Euro pro Tonne
  • in Nord- und Ostdeutschland: 219,85 Euro pro Tonne

Der DEPV-Index kurz erklärt

Der DEPV veröffentlicht seinen monatlichen Preisindex seit 2011. Für den DEPV erhebt das Deutsche Pelletinstitut den Pelletspreis nach Regionen sowie nach Verkaufsmenge. Neben dem Preis sollten Verbraucherinnen und Verbraucher beim Pelletskauf laut DEPV vor allem auf die Qualität der Pellets achten, um einen störungsfreien Betrieb ihrer Heizanlage sichern zu können. Das ENplus-Siegel garantiert höchste Produktqualität und Transparenz durch Rückverfolgbarkeit. Zertifizierte Händler finden Sie auf den ENplus-Seiten.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
5.052
Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren