Neutralisationsanlage

Eine Neutralisationsanlage ist notwendig, wenn schädliche Zwischenprodukte durch Bearbeiten oder Umwandeln in unschädliche Endprodukte umgewandelt werden sollen. Bei Flüssigkeiten nutzt eine solche Anlage den chemischen Prozess der Neutralisation um ein bestimmtes unschädliches pH-Niveau zu erreichen. Bei der Abwasserbehandlung werden Neutralisationsanlagen eingesetzt, wenn eine große Menge Kondensat bei der Verbrennung im Brennwertkessel anfällt, und dieses auf ein für die Kläranlage verträgliches pH-Niveau gebracht werden soll.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren