Umtriebszeit

Die Umtriebszeit gibt den zu erwartenden Zeitraum von dem Setzen eines Baumes bis zu dessen Endnutzung an. Sie ist von der Baumart, dem Standort und den Betriebszielen abhängig. In Kurzumtriebsplantagen werden Energiepflanzen wie z.B. Weiden bereits 3 Jahre nach dem Setzten geerntet und weiterverarbeitet. Eine Fichte hat z.B. eine Umtriebszeit von ca. 100 Jahren.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren