Wassertasche

Eine Wassertasche ist im Prinzip ein Wärmetauscher und sie besteht aus einem Stahlmantel welcher das Heizungswasser vom Feuerungs- und Abgassystem des Kessels trennt. Die im Zuge der Verbrennung entstehende Wärme wird über somit, ohne mit dem Heizungswasser in Verbindung zu treten, an dieses abgegeben. Umso größer die Oberfläche der Wassertasche ist, umso mehr Wärmeenergie kann an das Heizungswasser abgegeben werden, und umso größer ist der Wirkungsgrad der Anlage.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: