Gebläsekessel

Gebläsekessel werden in Kessel mit druckseitigem und Kessel mit saugseitigem Gebläse unterteilt. Durch die Einführung der Gebläsekessel wurde die Zugabe der Verbrennungsluft und somit die Verbrennung optimiert. Auch wurde die Verbrennung räumlich vom Füllraum, beziehungsweise Wärmetauscher getrennt und in eine heiße Brennkammer verlagert. Durch diese heiße Brennkammer wird eine konstant hohe Verbrennungstemperatur von 1000 bis 1250 °C im Verbrennungsraum gewährleistet. Einen modernen Festbrennstoffkessel zeichnen eine optimierte Verbrennungseinheit und eine optimale Anordnung der Primär- und Sekundärlufteinlässe aus.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren