Kurzumtriebsplantage

Eine Kurzumtriebsplantage besteht aus einer Ansammlung von schnell wachsenden Bäumen oder Sträucher. Das Ziel solche Plantagen ist, innerhalb kürzester Zeit eine möglichst große Menge an nachwachsenden Rohstoffen ernten zu können. Es werden ausschließlich schnellwachsende und mit Maschinen zu erntende Baumarten wie Pappeln oder Weiden verwendet. Dabei werden Baumstecklinge in Reihen angepflanzt und, je nach Art und Klima, alle 3 bis 10 Jahre maschinell geerntet.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: