Peak Oil

Der englische Begriff Peak Oil gibt den Zeitpunkt an, wonach das maximale Ölfördermaximum überschritten ist und die Produktionsrate anschließend kontinuierlich und unumkehrbar sinkt. Das Bedeutet dass die Ölfördermenge weltweit nicht mehr angehoben werden kann, sondern kontinuierlich sinkt und Erdöl irgendwann nicht mehr wirtschaftlich förderbar ist. Dadurch ist das Erdöl nicht mehr in der benötigten Menge vorhanden, wodurch wiederum der Preis steigt.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: