Waldrestholz

Als Waldrestholz bezeichnet man Holzreste, die nach der eigentlichen Holzverarbeitung im Wald liegen bleiben und meistens nicht genutzt werden. Dies betrifft meistens Teile aus der Baumkrone und andere unverwertbare Stücke eines Baumes wie z.B. dünne Äste. Das Waldrestholz kann teilweise auch weiter zu Pellets und Hackschnitzel weiterverarbeitet werden. 

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: