Strohpellets

Strohpellets bestehen aus gepresstem Getreidestroh und gelten wie Holzpellets als erneuerbarer Energieträger. Für die Herstellung wird das Stroh fein gehäckselt und um die Bindefähigkeit beim Pressvorgang zu erhöhen leicht befeuchtet. Anschließend wird es in den üblichen Maschinen für Pellets gepresst. Stroh hat einen höheren Anteil an Kalium, Chlorid und Schwefel als Holz und somit entstehen höhere Emissionen. Ein weiterer Nachteil der Strohpellets ist der hohe Schlacke Anteil. Diese neigt sehr stark zum Verklumpen und dadurch ist ein Störungsfreier Verbrennungsvorgang in einem normalen Pelletsofen nicht mehr möglich.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: