Energiewälder

Der Anbau von Energiewäldern auf landwirtschaftlichen Flächen stellt ein immer wichtigeres Potenzial für die Energiegewinnung dar. Dabei werden ertragsreiche Sorten der Pappel und Weiden für den Anbau verwendet und sie werden im Kurzumtrieb ca. alle 3 - 10 Jahre beerntet. Da Pappeln und Weiden nach der Beerntung wieder austreiben, können Energiewälder ohne jegliche Neupflanzung ca. 3 mal genutzt werden.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren