chemische Energie

In nahezu allen fossilen oder erneuerbaren Energieträgern ist bestimmte Menge an chemischer Energie enthalten. Die chemische Energie wird meist durch die Verbrennung mit Hilfe von Sauerstoff in Wärme umgewandelt. Da die Verbrennung gezielt gestartet werden kann (z.B. durch das Zünden der Pellets mit Hilfe einer automatischen Zündvorrichtung), lässt sich die chemische Energie nach Bedarf abrufen. Je höher der Anteil der chemischen Energie in einem Brennstoff ist, desto höher ist die Energiedichte des Stoffes und umso höher ist der Kohlenstoffgehalt und umso höher ist der Brennwert. Nahrungsmittel enthalten ebenfalls chemische Energie, und diese ist die energetische Lebensgrundlage für Menschen und Tiere.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren