Sommersmog

Sommersmog ist die Belastung der bodennahen Luft durch eine sehr hohe Ozonkonzentration. Er tritt bei sonnigem Wetter auf und entsteht aus der Verbindung zwischen Stickstoffoxiden, Kohlenwasserstoffen und der UV-Strahlung der Sonne.  Sommersmog greift die Atmungsorgane an und schädigt Pflanzen.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: