Graue Energie

Als Graue Energie wird jene Energiemenge bezeichnet, welche für die Herstellung, den Transport, die Lagerung, den Verkauf und die Entsorgung eines Produktes benötigt wird. Die Graue Energie gibt somit an, welcher Energieaufwand notwendig ist, damit ein Endkunde das Produkt über seine Lebensdauer nutzen kann und anschließend Entsorgen kann. Sind für die Herstellung des Produktes auch Maschinen notwendig, wird auch der Energiebedarf für deren Herstellung und Instandhaltung anteilig in die graue Energie des Endproduktes miteinberechnet.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: