Ringmatrize

Eine Ringmatrize besteht aus einem breiten Stahlring, in welchem über den gesamten Umfang viele einzelne Pressbohrungen verteilt sind. Bei dieser Art der Pelletierung dreht sich die Ringmatrize um die innerhalb angeordneten Kollerpressen. Das Rohmaterial wird innerhalb der sich drehenden Ringmatrize eingebracht und die Kollerpressen drücken das Rohmaterial durch die Pressbohrungen nach außen. Dadurch erhalten die Pellets ihre genormte Form. An der Außenseite der Ringmatrize werden die Holzpellets anschließend auf die gewünschte Länge zugeschnitten.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: