Fröling Austragungssysteme

Fröling Austragungssyteme

NEU: Pelletsbox

Die Pelletsbox wird aus vorgefertigten Stahlblechen vor Ort montiert. Mit den bereits eingepressten Gewindemuttern ist eine einfache und schnelle Montage garantiert und Bohr-, Schneid- oder Schweißarbeiten sind nicht notwendig. Die erforderlichen Dichtungen sind auf allen Bauteilen bereits angebracht. Aufgrund der selbsttragenden Konstruktion sind keine Bohr- oder Schrämarbeiten an vorhandenen Mauern nötig. Da die einzelnen Teile innen verschraubt werden, kann der Tank ohne Probleme in einer Ecke, Nische oder einem niedrigen Raum aufgestellt werden. Zur Austragung kann zwischen Absaugung mittels Saugsonden oder Schneckenfördersystem gewählt werden.

4-fach Saugsondensystem manuell

Das Pellets-Saugsondensystem RS 4 manuell schafft mehr Platz in Ihrem Lagerraum. Durch die flexible und ortsungebundene Montage der Absaugsonden ist es möglich, jede Raumgeometrie bestmöglich zu nützen. Die Umschaltung zwischen den Saugsonden erfolgt händisch/manuell. Als Faustformel gilt: Je 1 m² Pelletslagerfläche sollte eine Absaugsonde eingeplant werden.

Pellets-Saugsystem RS4 / RS8

Ausführung wie oben jedoch mit dem Unterschied der automatischen Umschaltung zwischen den Saugsonden

Pellets-Saugschnecke

Das Fröling Pellets-Schneckensaugsystem ist die ideale Lösung für rechteckige Räume mit stirnseitiger Entnahme. Durch die tiefe und waagrechte Position der Austragschnecke wird das Raumvolumen optimal genutzt und eine vollständige Entleerung des Lagerraumes ist gewährleistet. Die Kombination mit dem Saugsystem von Fröling ermöglicht darüber hinaus eine flexible Aufstellung des Kessels.

 1-2-3 Saugschneckensystem

Um auch bei Anlagen in großen Objekten die Bereitstellung des Wärmebedarfs sicherzustellen, sind in der Regel sehr große Lagerräume notwendig. Hier bietet Fröling mit dem 1-2-3 Saugschneckensystem die optimale Lösung. Je nach Lagerraumgröße werden zwei oder drei Austragschnecken parallel zueinander positioniert und in die Brennstoffförderung des Saugsystems integriert. Die automatische Schneckenwahl schaltet die Saugschnecken in festgelegten Zyklen automatisch weiter und gewährleistet so eine gleichmäßige Entleerung des Lagerraums.

Sacksilo

Die Sacksilosysteme bieten eine flexible und vor allem einfache Möglichkeit der Pelletslagerung. Die Verwendung eines Sacksilos bringt mehrere Vorteile mit sich: einfache Montage, staubdicht und falls erforderlich, ist auch eine Außenaufstellung mit dem notwendigen Schutz vor Regen und UV-Licht möglich.

Pellets Vorratsbehälter Cube 330 / 500 S

Der Cube 330 / 500 S ist die optimale und kostengünstige Lösung für geringe Brennstoffbedarfe. Manuell befüllt (z.B. Pellets in Säcken) können insgesamt 330 kg / 495 kg Pellets (22 / 33 Säcke à 15 kg) gelagert werden. Mittels Saugsonde, welche im Lieferumfang bereits enthalten ist, werden die Pellets zum Heizkessel transportiert.

 


Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren