Portal für Holzpellets und Pelletheizungen

Anzeige Anzeige

Aus der Region für die Region

Zertifizierte Qualität vom Partner vor Ort. Die Unternehmensgruppe Hoyer vertreibt ihre Holzpellets mit eigener Logistik.

mehr zu Hoyer-Pellets

FireStixx Pellets

FireStixx gehört in Deutschland mit zu den Pionieren im Holzpelletmarkt. Von Beginn an hat FireStixx Maßstäbe hinsichtlich hoher Pelletqualität gesetzt.

mehr über FireStixx Pellets

Pellets-Angebote anfordern

Ihre Lieferadresse:

Anzeige

Hargassner führt Brennwerttechnik ein

Hargassner Nano-PK Plus

Als Nano PK Plus bietet Hargassner seinen Kleinkessel nun auch als Brennwertgerät an. Der österreichische Hersteller stellt das Modell erstmals bei der Energiesparmesse vor.

mehr über Hargassner

Pellets News

BAFA-Zahlen im November 2018

07.12.2018: Die BAFA-Zahlen im November 2018 sind weiter gesunken. Die Gesamtzahl der Förderanträge für eine Ökoheizung nahm gegenüber Oktober um neun Prozent...

weiter...

CO2-Zertifikate: Steuerzahler löhnen...

05.12.2018: Weil es seine Minderungszusagen nicht einhält, muss Deutschland im Dezember 2018 etwa 660 Millionen Euro für CO2-Zertifikate ausgeben. Das teilt...

weiter...

Pelletshändler Energie 360°...

03.12.2018: Auf 9.000 Tonnen erhöht hat der Schweizer Pelletshändler Energie 360° die Kapazität seines Brennstofflagers in Schlieren bei Zürich. Dazu hat er...

weiter...

Umweltverbände: EU-Klimaziel 2050...

30.11.2018: Umweltverbände kritisieren das kürzlich verkündete EU-Klimaziel 2050. Es sei nicht ambitioniert genug. Außerdem bemängeln sie die zögerliche...

weiter...

Team Wittus gewinnt internationalen...

29.11.2018: Über gleich zwei Preise bei der Wood Stove Design Challenge in Washington kann sich Team Wittus freuen: den für die sauberste Holzofenfeuerung und...

weiter...

Pelletshome: Onlineportal für Holzpellets und Pelletsheizungen

Ofen und Kessel — Heizen mit Pellets

Sie sind auf der Suche nach umfassenden Informationen rund um Pellets? Beim Onlineportal Pelletshome können Sie sich umfassend über die Themenbereiche Heizen mit Pellets, Heizarten und Pelletspreise informieren. Zudem können Sie bei uns konkrete Angebote anfordern.

Zunächst informieren wir Sie über die unterschiedlichen Heizarten. Pelletsheizungen lassen sich von der Systemtechnik in zwei Gruppen, in Pelletsöfen und in Pelletskessel unterteilen. Vielfältig und breit gestreut sind die Einsatzmöglichkeiten der modernen Heizgeräte. Diese eignen sich besonders gut für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Wohnungen jeglicher Größe. Auch in größeren Wohnanlagen, sowie im kommunalen, gewerblichen und industriellen Bereich sind Pelletsheizungen bestens geeignet. Der Leistungsbereich liegt im Bereich von 5kW bis zu einigen 100kW. Für Großanlagen werden mehrere Kessel in sogenannten Kaskadenschaltungen zusammengeschlossen.

Heizen mit Holz übt seit vielen Generationen eine besondere Faszination auf den Menschen aus. Der Pelletsofen wird sowohl als Einzelraumheizung auf Luftbasis, als auch als Zentralheizung mit integriertem Wärmetauscher eingesetzt. Dieses Heizsystem wird vorwiegend im Wohnraum aufgestellt und vermittelt durch das kontrollierte und meistens sichtbare Feuer Behaglichkeit, Wärme und Komfort. Auf diese Weise verbinden Pelletöfen die ursprüngliche Holz-Tradition mit modernster Technologie.


Förderungen, Lagerung und Qualität

Bund, Länder und Gemeinden ist der Umstieg von fossilen Heizungen auf umweltfreundliche Holzpellets ein großes Anliegen. Deshalb unterstützt die öffentliche Hand in vielen Regionen die Anschaffung einer Pelletsheizung mit attraktiven Förderungen. Dabei ist zu beachten, dass die Ansätze zu den Förderprogrammen von Land zu Land unterschiedlich sind. Für die Förderung von Pelletöfen und Pelletskessel sind die in den Regionen verschiedenen gesetzlichen Richtlinien zu beachten.

Für die Lagerung von Pellets gibt es wie für alle Brennstoffarten Sicherheitsvorschriften, die strikt einzuhalten sind. Holzpellets werden in speziell gestalteten Lagerräume oder Lagerbehälter gelagert. Von den Herstellern werden unterschiedliche Systeme angeboten. Der Erdtank wird im Garten oder unter der Garageneinfahrt eingegraben. Der Gewebetank hingegen steht im Haus, meistens in unmittelbarer Nähe der Pelletsheizung. In Althaussanierungen werden die Pelletslager oft als Stahlblechtank ausgeführt. Für eine größere Pelletsheizung wird meistens ein eigener Pellets-Lagerraum errichtet, da dieser das größte Füllvolumen ermöglicht.

Eine gute Pelletsqualität ist für einen störungsfreien Betrieb Ihrer Pelletsheizung wichtig. Achten Sie deshalb beim Kauf von Holzpellets auf beste Qualität. Lassen Sie sich nicht von Billigstangebote verleiten. In Deutschland sind die Anforderungen für den genormten Brennstoff in der DIN51731, in Österreich in der ÖNORM M 7135 und in der Schweiz in der SN 166000 geregelt. Seit 2002 ist das Zertifikat DINplus auf dem Markt, welches die Vorzüge der DIN und der ÖNORM vereint. Anfang 2010 ist die Norm EN 14961 in Kraft getreten und hat die nationalen Regelungen übernommen. Das Zertifikat ENPlus setzt die Norm ISO 17225-2 um. Vor Jahren hat sich ENPlus als das wichtigste Pellets-Qualitätssiegel deutlich durchgesetzt.


Stabile Pelletspreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Der Preis der Pellets ist wesentlich stabiler, als dies bei fossilen Brennstoffen der Fall ist. Dies zeigt die Pellets-Marktentwicklung von rund 20 Jahren. Ende 2006 und Anfang 2007 ist es beim Pelletspreis zu einer kurzfristigen Preisspitze gekommen. Dennoch ist die Preissicherheit von Holzpellets gegenüber Heizöl oder Gas über einen längeren Zeitraum gesehen deutlich höher. Da eine Heizung eine langfristige Anschaffung ist, die für mindestens 20 Jahre getroffen wird, ist die Stabilität vom Pelletspreis ein äußerst wichtiger Kostenfaktor. Wenn Sie Pellets online besonders günstig bestellen wollen, dann sollten Sie dies in den Monaten Juni und Juli tun. In diesen beiden Monaten sind die Holzpellets statistisch gesehen am günstigsten zu kaufen.

Um Ihnen stets einen guten Überblick über den Pelletspreis zu geben, haben wir spezielle Seiten eingerichtet. Auf den spezifischen Seiten für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie die aktuellen Pelletspreise. Auf dem ersten Chart ist der Preis in EUR je Tonne ersichtlich. Das zweite Diagramm stellt einen Preisvergleich zu Heizöl und Gas in Cent/kWh dar. Ein Vergleich der Brennstoffpreise ist über 4 verschiedene Zeiträume möglich. Ein monatlich neu verfasster Kommentar informiert Sie zusätzlich über die jeweilige aktuelle Marktsituation.


Kostengünstige Alternative — Pellets online bestellen

Der Preis für Heizöl reagiert stark auf geopolitische Ereignisse. Zudem spielen auch die OPEC und die Interessen derer Mitglieder einen wesentlichen Faktor in der Preisbildung vom Heizölpreis. Der Preis für Holzpellets ist von diesen Entwicklungen ausgenommen. Ein unlängst durchgeführter Heizkostenvergleich zeigt, dass Pelletsheizungen auf Platz 2 der kostengünstigsten Heizungen sind. Wird in Deutschland der Preis von Heizöl über einen Zeitraum von 10 Jahren (Juli 2006 – Juli 2016) mit dem Preis von Pellets verglichen, zeigt sich eines deutlich. Pellets punkten mit einem durchschnittlichen Preisvorteil von beachtlichen 31 Prozent. In Österreich fällt dieser Vorteil mit 41 Prozent noch stärker aus.

Sie brauchen Pellets und sind auf der Suche nach einem guten Lieferanten? Nutzen Sie dazu unser kostenloses Service Pellets-Angebot anfordern. Damit holen Sie einfach und gleichzeitig bei mehreren Pellets-Lieferanten Angebote ein. Ihre Anfrage wird in Echtzeit versendet und rasch von den Lieferanten bearbeitet. Sie vergleichen die eingehenden Angebote und bestellen. Holzpellets online bestellen war noch nie so einfach.


Umfangreiches Lexikon rund ums Heizen

Wissen Sie, was eine Versinterung bedeutet? Oder haben Sie schon mal etwas von einem Partitionsbrenner gehört? Interessieren sich für eine Definition des Begriffs Verpuffung? Auch in der Pelletsbranche gibt es eine Vielzahl von Fachbegriffen, die recherchiert werden müssen. In Zusammenarbeit mit 2 Diplomanden der HTL Pinkafeld ist ein umfassendes Pellets Lexikon mit gut 600 Begriffen entstanden. Im Lexikon finden Sie einerseits allgemeine Informationen zum Thema Heizen mit Holzpellets, aber auch spezifische Informationen zu Brandschutz, Brennstoff, Feuerung, Kesselsysteme, ökologischen und ökonomischen Aspekten sowie Normen.


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

CMS
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren