HTL Pinkafeld-Diplomanden machen Pelletshome (28.06.2011)

In Zusammenarbeit mit Diplomanden der HTL Pinkafeld, Abteilungsvorstand DI Rudolf Hochwarter und Pelletshome.com wurde eine neue Serviceleistung für die Online-Plattform Pelletshome geschaffen: das Pellets-Lexikon. Eine Kooperation auf die alle stolz sind.

Im Rahmen ihrer Diplomarbeit haben Ronie Balnik und Sebastian Krenn, Schüler der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTL) Pinkafeld ein umfangreiches Glossar mit rund 300 Begriffen zum Thema Heizen mit Pellets erstellt. „Schon bei der Bekanntgabe des Themengebietes, waren wir davon überzeugt, dass die Umsetzung interessant und lehrreich werden würde. Erneuerbare Energien sind in unserem Zeitalter ein wichtiger Bestandteil. Vor allem im Bereich Gebäudetechnik und Umweltschutz - dazu zählen natürlich auch Pellets“, so die frisch gebackenen Absolventen der Höheren Abteilung für Maschinenwesen, technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung. Ziel der Kooperation zwischen Pelletshome.com und den Absolventen der HTL Pinkafeld war es, eine übersichtliche Sammlung aller wichtigen Begriffe rund um das Thema Heizen mit Pellets zu erstellen. Um auch für nicht fachkundige User ein verständliches Nachschlagewerk zu schaffen, wurden Begriffe des Fachjargons so weit wie möglich vermieden.

Das erste umfassende Pellets-Lexikon mit mehr als 300 Begriffen geht online

Welchen Wert beschreibt der U-Wert? Oder was sind biogene Brennstoffe? All diese Bezeichnungen und viele weitere Begriffe rund um das Thema Heizen mit Pellets finden Interessierte ab sofort auf den Seiten von Pelletshome.com. Die Unterteilung in verschiedene Kategorien, wie allgemeine Begriffe, Brandschutz, ökologische und ökonomische Aspekte, relevante Normen etc., soll es dem User erleichtern, den richtigen Begriff auch schnell zu finden.

Das neue Pellets-Lexikon auf Pelletshome: Expertenwissen kompakt

Neben den Experten von Pelletshome.com unterstützten die Firmen ETA, Fröling, ÖkoFen und SHT Ronie Balnik und Sebastian Krenn mit Unterlagen, Broschüren und Fachwissen. Dank der guten und intensiven Zusammenarbeit ist das vermutlich größte Online-Nachschlagewerk der Pelletbranche entstanden. Ob für Endkunden oder Branchenkenner – jeder findet hier neues Wissen! Beim Erstellen ihrer Diplomarbeit haben die beiden Diplomanden für das Thema erneuerbare Energien Feuer gefangen und hoffen, durch ihre Arbeit noch mehr User von Pelletshome.com für das Thema begeistern zu können. Sie selbst möchten den Weg, den sie an der HTL Pinkafeld eingeschlagen haben, fortsetzen. Ronie Balnik möchte das Studium Urbane erneuerbare Energietechnologien antreten und Sebastian Krenn wird ab Juli in einem Technischen Büro, das sich auf die Planung von Alternativen Anlagen spezialisiert hat, arbeiten.

Dateien zum Download

Pressebilder zum Download

« Zurück zur Übersicht...

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren