Neue EU-Norm für Brennholz und Pellets

Freitag, 09. Oktober 2009 | Autor: pelletshome

In der europäischen Union wird es ab dem Jahr 2010 eine Norm für feste Brennstoffe geben. Sie regelt Eigenschaften für Festbrennstoffe wie Holzpellets, Kaminholz, Holzbriketts, Hackschnitzel und Pellets aus anderer Biomasse.

Am weitesten fortgeschritten sind die Verhandlungen über die Holzpellet-Norm. Wie Hans Martin Behr vom Holzenergie-Zentrum Olsberg auf dem 9. Industrieforum Pellets in Stuttgart mitteilte, soll die Vornorm 14961 für Holzpellets noch im November verabschiedet werden und Anfang 2010 in Kraft treten. Die in Deutschland geltende DIN-Norm für Holzpellets und das Gütesiegel DIN plus sollen durch die EN 14961 sowie das neue, europaweite Gütesiegel „EN plus“ abgelöst werden.

Die neue Norm definiert drei Qualitätsklassen für Holzpellets: A 1-Pellets dürfen nur aus hochwertigem Sägerestholz und Stammholz hergestellt werden. A2-Pellets können dagegen auch Anteile von Waldrestholz und Kurzumtriebsholz enthalten. In der Klasse B soll auch nicht behandeltes Altholz verwendet werden dürfen.

Quelle: www.topagrar.com

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , , , , , ,

1 Kommentar

  1. Volker sagt:

    Hallo,

    ich bin gespannt, wohin diese Bürokratisierung noch hinführen wird. Die Norm für Pellets sehe ich vielleicht noch ein. Eine Norm für Kaminholz und Brennholz sehe ich hingegen für problematisch.

    Mal sehen was da noch entsteht …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Sie haben News für die Pellets-Branche?

Senden Sie diese an news@pelletshome.com

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren