Warmwasserheizung

Warmwasserheizungen sind Heizungsanlagen mit dem Wärmeträger Wasser, welche unterhalb des Siedepunktes von 100°C betrieben werden. Die ÖNORM EN 12828  legt die erforderlichen Sicherheitseinrichtungen für zentrale Warmwasser-Heizungsanlagen mit einer maximalen Temperatur bis zu 105 °C fest. Wasserheizungen, die mit einer Temperatur über 105°C betrieben Betriebstemperatur werden, sind Heißwasserheizungen und unterliegen erhöhten Sicherheitsanforderungen.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: