Transmissionswärmeverlust

Als Transmissionswärmeverlust bezeichnet man die Wärmemenge, die bei einem bestimmten Wärmeunterschied von der wärmeren Seite eines Bauteils an die kältere Seite abgegeben wird. Bei einem Haus wird die Wärmeenergie, die in der kalten Jahreszeit durch die Wärmeleitung, vom beheizten Raum über die Decken, den Wänden, den Fußboden und den Fenster und Türen an die Außenluft oder an unbeheizte Nebenräume abgegeben wird als Transmissionswärmeverlust bezeichnet.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: