Niedertemperatur Heizsystem

Das Niedertemperatur Heizsystem wird mit einer maximalen Vorlauftemperatur von 50°C betrieben. Somit entstehen bei der Wärmeverteilung geringere Wärmeverluste als bei Systemen mit einer Vorlauftemperatur von 70°C. Der weitaus wichtigere Aspekt eines Niedertemperatur Heizsystems ist das dadurch weitaus höhere Behaglichkeitsempfinden. Da die Temperaturunterschiede zwischen den kalten Flächen wie z.B. dem Fenster, und der heizenden Fläche wie z.B. der Wand- oder des Fußbodens weitaus geringer sind. Somit sind die Abstrahlungsunterschiede gleichmäßiger was sich positiv auf die Behaglichkeit auswirkt.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: