Heizgrenze

Die Heizgrenze gibt an, an welchen Tagen eine Heizungsanlage eingeschalten werden muss, um die Raumtemperatur auf einem gewünschten Wert halten zu können. Sie wird von der an einem Tag gemessenen mittleren Außentemperatur angegeben und ist Gebäudespezifisch. Tage, an denen die Heizgrenze unterschritten wird, werden Heiztage genannt. Sobald die mittlere Tagesaußentemperatur die Heizgrenze von z.B. 12°C unterschreitet, muss sich die Anlage einschalten um die gewünschte Raumtemperatur halten zu können.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: