Flächenheizung

Bei einer Flächenheizung sind Heizungsrohe im Fußboden, in der Wand oder an der Decke so verlegt, dass sie die Wärme auf eine große Fläche gleichmäßig verteilt abgeben. Durch die große wärmeübertragende Fläche, ist es möglich mit niedrigen Heizwassertemperaturen (Vorlauf ca. 40°C - Rücklauf ca. 30°C) die Heizlast abzudecken. Durch die niedrige und gleichmäßige Wärmestrahlung der Wände, Fußböden oder Decken, wird eine hohe Behaglichkeit erreicht.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü: