Brennwerttechnik

Bei der Brennwerttechnik wird im Gegensatz zu konventionellen Kesseln, die Wärme im Abgas auf doppelte Weise genützt. Anfangs wird durch einen Abgas-Wärmetauscher das Abgas wie in jedem Kessel auf eine Temperatur zwischen 140 und 200°C abgekühlt. Ein zusätzlicher Abgas-Wärmetauscher entzieht dem Abgas zusätzlich Wärme, somit sinkt die Abgastemperatur noch einmal und kondensiert an den kalten Flächen aus. Das Kondensat wird aufgefangen und über eine Leitung abgeführt. Das Abgas, welches nach dem Wärmetauscher nur mehr um die 30°C hat, wird über ein Kaminrohr abgeführt.

Ähnliche Begriffe:

« zurück zur Übersicht

Newsletter
Bleiben Sie immer up to date. jetzt Newsletter abon­nie­ren

schnell und einfach den richtigen Pelletofen finden!

zum Produktfinder

zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | English | Français | Italiano

Hauptmenü:

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren